Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

DFB-Trainer bedauern Ausfall von Neymar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB-Trainer bedauern Ausfall von Neymar

05.07.2014, 19:19 Uhr | dpa

DFB-Trainer bedauern Ausfall von Neymar. Hansi Flick bedauert den Ausfall des Brasilianers Neymar.

Hansi Flick bedauert den Ausfall des Brasilianers Neymar. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Santo André (dpa) - Die Sportliche Leitung der deutschen Nationalmannschaft sieht die schwere Verletzung von Brasiliens Superstar Neymar als Verlust für die Attraktivität der WM-Endphase.

"Es ist schade, wenn sich so ein Weltklassespieler verletzt und aus dem Turnier ausscheidet", bedauerte Hansi Flick, Assistenzcoach von Bundestrainer Joachim Löw. Der 22 Jahre alte Neymar hat sich beim 2:1-Viertelfinalsieg gegen Kolumbien einen Wirbelbruch zugezogen.

Die Aufgabe für das eigene Team im Halbfinale am Dienstag gegen den WM-Gastgeber sei trotz des Ausfalls von Neymar und der Gelbsperre für Kapitän Thiago Silva schwer, betonte Flick. "Brasilien hat hervorragende Fußballer in seinen Reihen und wird das kompensieren können", sagte der Löw-Assistent am Samstag beim Training der DFB-Mannschaft in Santo André der Nachrichtenagentur dpa.

"Ich wünsche vor allem gute Besserung, dass er bald wieder gesund wird, dass er bald auch wieder angreifen kann. Melhoras Neymar", sagte Teammanager Oliver Bierhoff.

Löw erwartet ein "großes Spiel" in Belo Horizonte: "Was gibt es Schöneres, als im Fußball-Traumland gegen Euer starkes Team in einem WM-Halbfinale zu stehen", übermittelte der Bundestrainer an den Rekordweltmeisters Brasilien. Deutschland hatte sich mit einem 1:0-Sieg gegen Frankreich in Rio de Janeiro für das Semifinale gegen die Seleção qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal