Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Mertesacker und die "tiefe Mannschaft"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mertesacker und die "tiefe Mannschaft"

06.07.2014, 08:09 Uhr | dpa

Mertesacker und die "tiefe Mannschaft". .

Per Mertesacker hat sich plötzlich auf der Bank, statt auf dem Platz wiedergefunden Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Santo André (dpa) - Auch nach der Rückstufung in die ungeliebte Reservistenrolle blickt Abwehrchef Per Mertesacker dem Halbfinale gegen WM-Gastgeber Brasilien gern entgegen.

"Die Perspektiven sind super, mannschaftlich und für mich persönlich. Es könnte nichts Schöneres geben, als zum dritten Mal in Folge das Halbfinale zu erreichen", schilderte der 102-malige Nationalspieler. "Dass man ab und zu zurückstecken muss - ich glaube, da liegt die wahre Stärke einer Mannschaft."

Das 1:0 im Viertelfinale gegen Frankreich erlebte der Arsenal-Profi nur auf der Bank, auf der er schon bei der EM 2012 einen Dauerplatz einnehmen musste. Daraus habe er viel gelernt, betonte der 29-Jährige wiederholt. "Ich habe mit Per Mertesacker geredet, er hat super reagiert und gesagt: 'Trainer, ich weiß, wie ich der Mannschaft helfen muss und helfen kann.' Das hat er gemacht in der Kabine", lobte Bundestrainer Joachim Löw nach der schwierigen Entscheidung.

"Natürlich möchte ich gerne spielen und es ist auch so, dass man enttäuscht ist und nicht gut schläft, weil einem viele Dinge durch den Kopf gehen", sagte Mertesacker. Doch auf dem Weg zum Triumph will er sich zur Not auch als Reservist einbringen. "Wir müssen einfach realisieren, dass wir eine Riesenchance vor der Brust haben."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal