Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Niederlande - Argentinien: Van Gaal vor seiner schwersten Aufgabe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Louis "van Geenial"  

Oranje-Coach vor seiner schwersten WM-Aufgabe

09.07.2014, 07:16 Uhr | sid

Niederlande - Argentinien: Van Gaal vor seiner schwersten Aufgabe. Hollands Bondscoach Louis van Gaal hofft bei der WM auf den ganz großen Wurf. (Quelle: imago)

Hollands Bondscoach Louis van Gaal hofft bei der WM auf den ganz großen Wurf. (Quelle: imago)

Louis "van Geenial" steht vor seinem schwersten WM-Rätsel. Mit klugen Personalentscheidungen führte der ehemalige Bayern-Coach die niederländische Elftal ins Halbfinale - und muss nun zum ersten Mal in seiner langen Karriere ein Gegenmittel für Lionel Messi finden. Arjen Robben & Co. vertrauen für das prickelnde Duell mit Argentiniens Superstürmer voll auf das Genie ihres verehrten Trainers.

"Louis van Gaal ist einfach fantastisch", schwärmte Dirk Kuyt vor der Partie in Sao Paulo. "Von der ersten bis zur letzten Sekunde ist er auf alles vorbereitet. Das wird auch am Mittwoch so sein."

Der Glaube ans Finale ist riesig

Durch die unglaubliche Serie an richtigen Schlüssel-Maßnahmen - mit dem Torwart-Tausch vor dem Elfmeterschießen im Viertelfinale als vorläufigem Höhepunkt - hat sich der selbstverliebte van Gaal in der Heimat den lange erhofften Status erarbeitet. Der frühere Nationaltrainer Dick Advocaat pries ihn sogar als "besten Coach der Niederlande aller Zeiten" und lobte nach dem überraschenden Durchmarsch bei dieser WM. "Er hat immer den schwersten Weg gewählt. Wenn jemand etwas mit diesem Team erreichen kann, dann ist es Louis."

Auch wenn Lieblingsfeind Johan Cruyff noch an einer zu defensiven Spielweise herummäkelt, sieht sich der Vize-Weltmeister von 2010 auf dem bestem Weg zum Premierentitel. Nur noch ein Sieg - dann ist die Wiedergutmachung für das unglücklich gegen Spanien verlorene Finale von Südafrika möglich. "Wir haben großen Glauben. Ich bin überzeugt, dass wir Argentinien packen können", verkündete Topstürmer Robin van Persie, dessen Einsatz wegen Magenproblemen nicht garantiert ist. "Van Geenial steht auf dem Weg zum ewigen Ruhm nun vor der Herausforderung Messi", titelte das "Algemeen Dagblad".

Wunderheilung bei Nigel de Jong?

Und was sagte der Hochgelobte selbst? "Sie haben wenig Fußball gespielt", stichelte van Gaal gegen den kommenden Gegner. "Es gibt keinen Favoriten." Viel wird dabei vom Offensiv-Duell der beiden Superstars abhängen. "Sie haben zwar einen gewaltigen Spieler, aber das bedeutet nicht, dass sich alles nur um Messi dreht", betonte Robben.

Möglicherweise steht dabei doch noch Nigel de Jong als Sonderbewacher zur Verfügung. Die WM des defensiven Mittelfeldspielers war eigentlich schon für beendet erklärt worden, nun ist er nach einem Leisteneinriss plötzlich doch wieder eine Option. "Wenn die Reaktion positiv ist, werden wir vielleicht morgen ein Wunder sehen", erklärte van Gaal.

UMFRAGE
Wen wünschen Sie sich im Finale?

Der Trainer hat ein goldenes Händchen

Auch wenn die beiden Anführer unterschiedliche Rollen erfüllen - Robben als pfeilschneller Flügelantreiber, Messi als dribbelnder Ballverteiler - ist der Angriff beider Teams elementar auf sie zugeschnitten. "Natürlich haben die Argentinier Messi, der etwas Verrücktes machen kann. Aber wir haben Robben", erklärte der nächste Bondscoach, Guus Hiddink.

Die Arbeit seines Vorgängers bewertete auch er als "exzellent". Die Serie der Glücksgriffe van Gaals, der nach der WM zu Manchester United gehen wird, wirkt nahezu irreal: Zum Auftakt kehrte er vom 4-3-3-System, das als nationales Fußballerbe verehrt wird, ab und schockte Titelverteidiger Spanien mit 5:1. Beim 3:2 gegen Australien wechselte er in Memphis Depay den Siegtorschützen ein - ein Coup, der ihm gegen Chile (2:0) mit Leroy Fer und erneut Depay gleich doppelt gelang.

Der General genießt es

Im Achtelfinale setzte van Gaal auf Klaas-Jan Huntelaar als Joker. Der Schalker erzielte in der Nachspielzeit prompt das 2:1 gegen Mexiko. Der erfolgreiche erste Torhüter-Wechsel vor einem Elfmeterschießen in der WM-Geschichte versetzte seine Spieler endgültig ins Staunen. "Es ist eine Ehre, so einen Trainer zu haben", sagte Keeper Tim Krul, der zwei Schüsse gegen Costa Rica hielt. "Er beweist, was er für ein taktisches Verständnis hat."

Wer van Gaal dieser Tage beobachtet, erlebt einen 62-Jährigen, der einerseits vor Stolz schier zu platzen droht, andererseits aber mehr in sich ruht als wohl jemals zuvor in seiner Laufbahn. Noch kurz vor dem brisanten Halbfinale saß er nach dem Training mehrere Minuten neben dem Oranje-Pressesprecher auf einer weißen Bank und genoss die malerische Aussicht auf Rios Christus-Statue.

"Tod oder Gladiolen"

Sein Matchplan gegen Messi könnte wieder eine eng stehende Defensive vorsehen, die fast zur Siebenerkette wird. Auch die verzwickte Personalsituation mit dem drohenden Ausfall von Innenverteidiger Ron Vlaar und den Fragezeichen bei den angeschlagenen Leroy Fer und de Jong nimmt der Trainer-Senior äußerlich gelassen.

Das Sieger-Gen hat er seinen Spielern sowieso schon vermittelt - die zudem den in Deutschland so beliebten Sprachduktus ihres Trainers wiedergeben. "Wir können jeden schlagen", sagte Routinier Kuyt. "Am Mittwoch heißt es: Tod oder Gladiolen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal