Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Gauck und Merkel fliegen zum WM-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014  

Gauck und Merkel fliegen zum WM-Finale

09.07.2014, 15:59 Uhr | dpa

Gauck und Merkel fliegen zum WM-Finale. Bundeskanzlerin Angela Merkel fand nach dem Sieg gegen Portugal den Weg in die Kabine.

Bundeskanzlerin Angela Merkel fand nach dem Sieg gegen Portugal den Weg in die Kabine. Foto: Guido Bergmann. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) reisen gemeinsam zum WM-Finale der deutschen Nationalmannschaft nach Brasilien.

Beide wollen am Sonntag das Endspiel in Rio de Janeiro verfolgen, wie das Bundespräsidialamt mitteilte. Sie fliegen in einer Maschine. Der 7:1-Erfolg des DFB-Teams im Halbfinale gegen Brasilien habe "schon fast den Namen historisch verdient", sagte Merkel in Berlin. "Ich schließe mich der Meinung der gesamten Welt an, dass es ein sehr gutes Spiel war." Fürs Finale wünschte sie "viel Kraft und Konzentration". Die Regierung sprach aber auch dem ausgeschiedenen WM-Gastgeber Brasilien Trost zu.

"Wir selber haben ein Halbfinale zu Hause verloren und trotzdem wurde es anschließend ein Sommermärchen", sagte der für Sport zuständige Innenminister Thomas de Maizière (CDU) in Mailand. "Ich wünsche den Brasilianern die Kraft, das auch so zu erleben." Das 7:1 sei ein beeindruckendes Spiel mit fairen Gewinnern gewesen, aber auch mit fairen Verlierern. Für das Finale sieht der Minister gute Chancen für Deutschland, mahnte aber: "Alle sollten auf dem Teppich bleiben." Als Gegner wünschte er sich Argentinien, "damit Europa gegen Südamerika spielt".

Merkel war schon zum 4:0-Auftaktsieg der deutschen Elf gegen Portugal Mitte Juni nach Brasilien gereist. Ein Gruppenfoto der Mannschaft mit der Kanzlerin in der Kabine sorgte danach für großes Aufsehen. Ob nun weitere Regierungsmitglieder mit zum Finale fliegen, stand zunächst nicht fest. Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat keine WM-Reisepläne - er ist nach Angaben seines Ministeriums mit der Familie im Urlaub an der Ostsee.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal