Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Abwehr-Bollwerk sichert Argentinien das Final-Ticket

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Gegentor in K.-o.-Spielen  

Abwehr-Bollwerk sichert Argentinien das Final-Ticket

10.07.2014, 07:45 Uhr | t-online.de, dpa

WM 2014: Abwehr-Bollwerk sichert Argentinien das Final-Ticket. Umzingelt: Argentiniens Abwehr lässt Daryl Janmaat (re.) keinen Raum. (Quelle: imago/Moritz Müller)

Umzingelt: Argentiniens Abwehr lässt Daryl Janmaat (re.) keinen Raum. (Quelle: Moritz Müller/imago)

Elfmeterheld Sergio Romero ließ sich von den Fans feiern und schwenkte wie wild sein gelbes Trikot über dem Kopf. Mit zwei gehaltenen Bällen avancierte der argentinische Schlussmann beim 4:2-Sieg im Elfmeterschießen gegen die Niederlande im Halbfinale von Sao Paulo zum Matchwinner für die Albiceleste. Damit zog Argentinien zum fünften Mal in ein WM-Endspiel ein und fordert nun im Kampf um die Krone am Sonntag in Rio de Janeiro Deutschlands torhungrige Titeljäger.

Dass der Schlussmann einmal mehr der gefeierte Mann war bei den Gauchos sagt einiges über die Stärken des Teams aus. Denn trotz Offensivkräften wie dem vierfachen Weltfußballer Lionel Messi oder Gonzalo Higuain ist es die Abwehr, die Argentinien ins Finale gebracht hat. In der K.o.-Phase der Weltmeisterschaft hat man noch kein Tor kassiert, während die Offensive oft verkrampft und berechenbar wirkt. Acht Treffer in sechs Spielen schossen die Weiß-Himmelblauen.

Die Ergebnisse der Mannschaft von Trainer Alejandro Sabella sehen demensprechend minimalistisch aus: 1:0 gegen die Schweiz nach Verlängerung, 1:0 gegen Belgien und nun der Sieg über die Niederlande im Elfmeterschießen, nachdem es nach 120 Minuten 0:0 gestanden hatte. "Argentinien ist defensiv stark, kompakt, gut organisiert", analysierte Bundestrainer Joachim Löw in einer ersten Reaktion den Finalgegner.

UMFRAGE
Wer gewinnt das WM-Finale?

"Wir werden alles geben, um diese WM zu gewinnen"

Vor allem Innenverteidiger Ezequiel Garay und Javier Mascherano im defensiven Mittelfeld spielen bislang eine überragende WM. Dementsprechend sieht man sich gegen die favorisierten Deutschen keineswegs chancenlos, auch wenn Messi der WM trotz einigen genialen Momenten noch nicht seinen Stempel aufdrücken konnte. "Natürlich wollen wir jetzt gewinnen. Das ist das wichtigste Spiel in unserem Leben. Deutschland ist eine großartige Mannschaft", sagte Mascherano mit Blick auf Sonntag.

Auch Sabella zeigte sich zuversichtlich: "Wir werden alles geben, um diese WM zu gewinnen. Argentinien hat schon zwei Titel und erwartet jetzt den dritten."

Hoffen auf di Maria

In der Heimat sind die Hoffnungen groß. In Buenos Aires versammelte sich im Zentrum der Stadt eine riesige Menschenmenge um den Obelisken. Die Fans trugen unter anderem eine Replik der Christus-Statue Rio de Janeiros, als Zeichen der Überlegenheit in der WM über den Erzrivalen Brasilien.

Südamerikanische Mannschaften haben in bisher neun WM-Endspielen gegen europäische Vertreter immerhin sieben gewonnen. "Ich habe große Bewunderung für den deutschen Fußball. Dieses Spiel wird extrem schwer", sagte Sabella, der hofft, im Finale wieder auf den derzeit noch verletzten Angel di Maria zurückgreifen zu können.

Löw: "Eine reizvolle Konstellation"

Den deutschen Nationalspielern dürfte das abendliche TV-Studium im Teamquartier Campo Bahia freilich keine Angst vor der Albiceleste eingejagt haben. "Wir werden uns gut vorbereiten und freuen uns auf Rio. Europa gegen Südamerika - eine reizvolle Konstellation", freute sich Löw.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal