Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Niersbach freut sich auf Argentinier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Niersbach freut sich auf Argentinier

10.07.2014, 12:07 Uhr | dpa

Niersbach freut sich auf Argentinier. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wird beim Finale im Stadion sein.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wird beim Finale im Stadion sein. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Santo André (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach freut sich auf Argentinien als Gegner im WM-Finale und hofft in Rio de Janeiro auf die Fortsetzung der jüngsten Serien.

"In letzter Zeit haben wir es so gehalten, dass die Argentinier die Freundschaftsspiele gewonnen haben und wir die Wettbewerbsspiele für uns entschieden haben. Da setze ich drauf, dass das so bleibt", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf DFB-TV. Die vergangenen drei Vergleiche bei Weltmeisterschaften, darunter das Endspiel 1990 in Italien, gewann die DFB-Auswahl. 2006 in Berlin und 2010 in Kapstadt gab es jeweils im Viertelfinale Siege.

"Sie machen nicht mehr diesen Hurra-Fußball-Stil wie noch in Südafrika, als wir sie 4:0 besiegt haben", erklärte Liga-Präsident Reinhard Rauball nach dem Halbfinale gegen die Niederlande ebenfalls auf DFB-TV. "Sie haben in erster Linie ihre Deckung im Blick und stabilisieren das Mittelfeld so weit vor der Abwehr-Viererreihe, dass es sehr schwer war, auch für die Holländer durchzukommen, und deswegen denke ich, das wird uns auch erwarten", fügte Rauball hinzu.

Bundestrainer Joachim Löw werde eine Taktik ausgeben, die anders als jene der Holländer sei. Niersbach stellte nach dem Aus des Oranje-Teams "mit Freude fest, dass Deutschland schon die beste europäische Mannschaft hier bei dieser WM in Brasilien ist".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal