Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Joachim Löw macht nach WM 2014 als Bundestrainer wohl weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flick-Aussage legt nahe  

Löw macht als Bundestrainer wohl weiter

10.07.2014, 18:38 Uhr | t-online.de

Joachim Löw macht nach WM 2014 als Bundestrainer wohl weiter. Bundestrainer Joachim Löw weist vermutlich auch nach der WM die Richtung beim Nationalteam. (Quelle: Reuters)

Bundestrainer Joachim Löw weist vermutlich auch nach der WM die Richtung beim Nationalteam. (Quelle: Reuters)

Aus Belo Horizonte (Brasilien) berichtet Thomas Tamberg

Auch nach der WM 2014 dürfte der Bundestrainer Joachim Löw heißen. Zumindest lassen das die Aussagen von Hansi Flick auf seiner vermutlich letzten Pressekonferenz als Assistenz-Coach Löws vermuten. Anschließend wechselt er beim DFB ins Amt des Sportdirektors und wird damit quasi Chef des Bundestrainers. Somit dürfte es auch in seinen Aufgabenbereich fallen, einen neuen zweiten Mann für Löw einzustellen.

Auf die entsprechende Frage, ob er sich schon Gedanken gemacht hätte, wer dieser neue Mann sein wird, antwortete Flick. „Jogi Löw wird sagen, wen er als Co-Trainer haben möchte. Es ist allein seine Entscheidung.“ Der Umkehrschluss lässt ziemlich klar die Vermutung zu, dass Löw auch nach der WM Bundestrainer bleiben wird. 

Stimmung hat sich gedreht

Zwar hat der 54-Jährige ohnehin noch einen Vertrag bis 2016, doch zuletzt verdichteten sich die Anzeichen, dass er nach der WM 2014 unabhängig vom Ausgang des Endspiels sein Amt zur Verfügung stellen wird. Man nahm an, dass der Vertrag seinerzeit nur deshalb über das Ende der WM verlängert wurde, um während des Turniers keine Nachfolger-Diskussion wie 2010 in Südafrika aufkommen zu lassen. Offensichtlich sehen die Planungen beim DFB anders aus.

Mittlerweile hat sich auch die Stimmung längst wieder gedreht. Stand Löw nach dem Algerien-Spiel heftig in der Kritik, genießt er spätestens nach dem Jahrhundertspiel gegen Brasilien wieder großen Rückhalt bei der Fans in der Heimat. Bei den Spielern war er ohnehin stets anerkannt.

UMFRAGE
Soll Joachim Löw nach der WM als Bundestrainer weitermachen?

Kommt Tuchel?

Pure Spekulation, aber durchaus vorstellbar wäre folgendes Szenario. Löw erfüllt seinen Vertrag bis 2016 und hört nach der EM in Frankreich als Bundestrainer auf. Der derzeit vereinslose frühere Mainzer Trainer Thomas Tuchel wird zur neuen Saison Nachfolger von Flick als Assistenz-Coach und beerbt anschließend Löw als Bundestrainer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017