Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Cejka scheitert in Arizona am Cut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Cejka scheitert in Arizona am Cut

17.02.2010, 14:44 Uhr | dpa

Golf-Profi Alexander Cejka hat bei der FBR Open in Scottsdale (US-Bundesstaat Arizona) den Halbzeit-Cut verpasst. Der 37-Jährige schied mit 142 Schlägen auf dem geteilten 79. Platz aus. Die Führung bei dem mit sechs Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour teilen sich die Amerikaner J.B. Holmes, Doug LaBelle II, Jonathan Byrd und Kenny Perry sowie Camilo Villegas aus Kolumbien mit jeweils 133 Schlägen. Die zweite Runde war am Freitag wegen Dunkelheit abgebrochen und am Samstag fortgesetzt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017