Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Im Orkan behält Alex Cejka die Nerven

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Im Orkan behält Alex Cejka die Nerven

12.02.2010, 22:59 Uhr | dpa

Alexander Cejka trotz dem Sturm von Florida (Foto: imago)Alexander Cejka trotz dem Sturm von Florida (Foto: imago) Unbeeindruckt von den stürmischen Wetterkapriolen in Florida hat Alexander Cejka bei der Pods Championship in Palm Harbour den Halbzeit-Cut geschafft. Der 37-jährige beendete die zweite Runde mit 72 Schlägen und ist mit insgesamt 141 Schlägen sicher für die beiden Finalrunden qualifiziert. Wie schon am ersten Tag musste die Veranstaltung im Innisbrook Resort & Golf Club wegen eines Orkans vorzeitig abgebrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt hatten erst 69 der 140 Teilnehmer ihre Runde beendet.

Jeff Maggert liegt vorne

Die vorübergehende Führung bei dem mit 5,3 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb der US-PGA-Tour übernahm der Amerikaner Jeff Maggert. Er lag nach dem neunten Loch der 2. Runde acht unter Par und hatte drei Schläge Vorsprung auf seine Landsleute Kenny Perry und D.J. Trahan.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal