Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Kaymer wird durchgereicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf - Miami und Puerto Rico  

Kaymer wird durchgereicht

12.02.2010, 22:59 Uhr | dpa

Martin Kaymer (Foto: imago)Martin Kaymer (Foto: imago) Ein Gewittersturm über Florida hat den Zeitplan am dritten Tag der WGC CA-Championships der Golfprofis durcheinandergewirbelt. Nur 17 von 79 Spielern beendeten ihre dritte Runde bei dem mit acht Millionen Dollar dotierten Wettbewerb der US-PGA-Tour regulär. Dazu gehörte auch Martin Kaymer, der aber nach seiner glänzenden Auftaktrunde auf dem Par 72-Kurs bei Miami mit 215 Schlägen (68+74+73) von Rang neun auf 48 zurückfiel.

Australische Doppelführung

Die zwischenzeitliche Führung übernahm der Australier Geoff Ogilvy, der am elften Grün wegen des einsetzenden Gewitters seine Tagesarbeit beenden musste. Bis dahin hielt er mit 14 unter Par seinen Landsmann Adam Scott (-13) sowie Tiger Woods (-11) in Schach.

Cejkas Scheitern am Cut

In Puerto Rico setzte sich der Amerikaner Bo Van Pelt bei dem parallel ausgespielten US-PGA-Tour-Turnier nach drei Runden mit 203 Schlägen an die Spitze. Alexander Cejka hatte bereits am 21. März den Cut mit 148 Schlägen (77+71) bei der mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung klar verpasst.

Strüver überzeugt

Der Hamburger Sven Strüver hat sich mit seinem besten Ergebnis seit 2002 auf der Europa-Tour der Golfprofis zurückgemeldet. Nach 278 Schlägen (66+72+71+69) belegte der 40- Jährige bei der Madeira Open den vierten Rang. Dafür kassierte der 40 Jahre alte Routinier auf dem Par 72-Kurs im Santo da Serra GC 35 000 Euro aus der Gesamtdotierung von 700 000 Euro.

Forsyth sichert sich Siegprämie

Die Siegprämie von 116.660 Euro verdiente sich auf dem Bergplatz oberhalb der Hauptstadt Funchal der Schotte Alastair Forsyth. Im Stechen am ersten Extra-Loch setzte sich der 32-Jährige aus Glasgow gegen den seit dem ersten Tag führenden Südafrikaner Hennie Otto durch und feierte seinen ersten Tour-Sieg. Beide hatten nach 72 Löchern mit je 273 Schlägen gleichauf gelegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal