Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Mastersieger Cabrera sticht Perry aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Mastersieger Cabrera sticht Perry aus

12.02.2010, 22:59 Uhr | sid

Fühlt sich wohl im Grünen Jacket: Angel Cabrera (re.) (Foto: Reuters)Fühlt sich wohl im Grünen Jacket: Angel Cabrera (re.) (Foto: Reuters) Angel Cabrera hat das Golf-Turnier seines Lebens gespielt und die düpierte Konkurrenz mit dem Weltranglisten-Führenden Tiger Woods beim 73. Masters in einem denkwürdigen Finale ausgestochen. Mit einem Par am 2. Extra-Loch entriss der Argentinier in Augusta/Georgia dem Amerikaner Kenny Perry noch dessen sicher geglaubten ersten Major-Titel.

Als dem 48-jährigen Golf-Senior aus Kentucky die Nerven versagten, schlug die große Stunde Cabreras, der einst aus ärmlichsten Verhältnisse zum Golf-Millionär aufstieg und 2007 schon die US-Open gewann.

US-Masters Langer und Kaymer bereits raus
Golf Ballesteros gibt nach Operationen erstes Interview
Golf Nirat stellt neuen Weltrekord auf

"Mir fehlen die Worte"

"Im Masters zu siegen, ist der Traum eines jeden Golfprofis. Ich bin emotional so aufgewühlt, dass mir fast die Worte fehlen", schluchzte Cabrera im Wohnzimmer von Seriensieger Tiger Woods, der bei der Jagd nach seinem 15. Majortitel nur auf dem 5. Rang gelandet war. Immer wieder gingen Schwergewicht Cabrera die Bilder von dem Krimi zum "sudden death" durch den Kopf, als Perry auf den letzen beiden Löchern der regulären vier Runden seinen Vorsprung von zwei Schlägen gegen ihn und US-Profi Chad Campbell kläglich verspielte.

Campbells Ball will nicht rein

"Ich werde wahrscheinlich nie wieder die Chance auf den Titel haben, aber ich hatte unglaublich viel Spaß. Ich hätte das Turnier wirklich gewinnen müssen, aber leider verloren. Ich bin stolz, dass Angel es gepackt hat", sagte Perry, dessen Traum nach vier Tagen im strammen Wind über Georgia innerhalb von Minuten verwehte. Nach vier Runden hatten die drei mit je 276 Schlägen gleichauf gelegen. Campbell stieg am ersten Extra-Loch mit einem Bogey aus. Nach einem Bunkerschlag tanzte sein Ball auf der Lochkante, rollte aber wieder aufs Grün. Das zweite Extra-Loch konnte Perry erst mit Bogey beenden und Cabrera so den 2. Major-Coup seiner Karriere landen.

De Vicenzos Autrag erfüllt

Als Titelverteidiger Trevor Immelman dem schwergewichtigen Cabrera in der Schlusszeremonie als erstem Argentinier überhaupt in das Grüne Jacket des Masters-Siegers verhalf, ging auch ein Traum in Erfüllung. Vor 41 Jahren hatte sein legendärer Landsmann Roberto de Vicenzo als erster Argentinier das Stechen beim Masters verpasst, weil er versehentlich nicht seine eigene sondern die falsche Scorecard unterschrieb. Zum US-Open-Sieg schenkte er Cabrera ein Foto vom Grünen Jacket - mit dem Auftrag, es für Argentinien zu holen.

Woods leistet sich zu viele Fehler

Topstar Woods hatte sich in einem faszinierendem Zweikampf von größtem Unterhaltungswert vor 30.000 Zuschauern Seite an Seite mit dem Weltranglisten-Zweiten Phil Mickelson zerrieben. Erstmals seit acht Jahren bei einem Major gingen die Golfgiganten wieder zusammen auf die letzte Runde. Linkshänder Mickelson zauberte auf den ersten neun Löchern mit sechs Birdies, bis Woods nach einem Eagle sowie vier Birdies gleichgezogen hatte. Die Fans waren begeistert. Aber Woods unterliefen in seiner besten Turnierrunde wie Mickelson gravierende Fehler, die ihn mit einem Bogey am 17. und 18. Grün endgültig ins Hintertreffen brachten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal