Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Material wird Alex Cejka zum Verhängnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cejka fällt in Las Vegas weit zurück

25.10.2010, 14:52 Uhr | sid, sid

Material wird Alex Cejka zum Verhängnis. Golf-Profi Alex Cejka hatte in Las Vegas mit einem defekten Schläger zu kämpfen. (Foto: imago)

Golf-Profi Alex Cejka hatte in Las Vegas mit einem defekten Schläger zu kämpfen. (Foto: imago)

Großes Pech für Alex Cejka: Der Golf-Profi fiel auf der ersten Runde des PGA-Turniers in Las Vegas wegen eines defekten Drivers weit zurück. Nach zwei Abschlägen hatte Cejka festgestellt, dass er mit seinem Holz eins nur auf knapp 180 Meter kam. Seine Bitte, den Schläger austauschen zu dürfen, wurde von offizieller Seite allerdings abgelehnt. Nach den ersten elf Löchern lag Cejka bereits sechs über Par, spielte dann aber die letzten sieben Löcher vier unter.

Mit insgesamt 73 Schlägen liegt er auf dem geteilten 119. Platz und hat durchaus noch Chancen auf den Cut. In Führung lag nach der ersten Runde mit jeweils 64 Schlägen ein Quintett mit den Amerikanern Robert Garrigus, Will MacKenzie, Michael Letzig und Cameron Tringale sowie dem Australier John Senden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017