Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Martin Kaymer verliert Finale der Matchplay-WM der Golfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwächste Runde der Woche kostet Kaymer den Sieg

28.02.2011, 08:32 Uhr | t-online.de, dpa, sid, t-online.de, dpa, sid

Martin Kaymer verliert Finale der Matchplay-WM der Golfer. Martin Kaymer gratiuliert dem Sieger Luke Donald. (Foto: Reuters)

Martin Kaymer gratiuliert dem Sieger Luke Donald. (Foto: Reuters)

Martin Kaymer hat den Sieg bei der WGC Match Play Championship der Golfer in Marana im US-Bundesstaat Arizona knapp verpasst. Der 26-Jährige unterlag im Finale dem Engländer Luke Donald mit "3 auf 2". Am Finaltag spielte er mit drei Bogeys und nur zwei Birdies seine schwächste Runde. Damit verpasste Kaymer den zweiten großen Sieg seiner Karriere, nachdem er im vergangenen Jahr mit der US-PGA-Championship sein erstes Major-Turnier gewonnen hatte.

Dennoch übernimmt Kaymer durch seinen Finaleinzug beim mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Event erstmals in seiner Karriere die Führung in der Weltrangliste. Er verdrängte den Briten Lee Westwood, der 17 Wochen lang die Nummer eins war. Erstmals seit 19 Jahren belegen vier Europäer die ersten vier Plätze der Weltrangliste. Hinter Kaymer, Westwood, Donald und dem Nordiren Graeme McDowell ist US-Superstar Tiger Woods nur noch Fünfter.

Nachfolger von Bernhard Langer

Sportlich fair gratulierte Kaymer dem Sieger: "Es war eine sehr gute Woche für mich. Natürlich wollte ich heute gewinnen. Ich habe alles versucht, habe aber einfach nicht so gut wie in den letzten Tagen gespielt. Und so wie Luke gespielt hat, ist eine Durchschnittsrunde eben nicht gut genug."

Kaymer ist nach Tiger Woods der zweitjüngste Profi an der Weltspitze und nach Bernhard Langer der zweite Deutsche. Langer hatte 1986 nach der Einführung die Weltrangliste drei Wochen lang angeführt. Donald sicherte sich durch den größten Erfolg seiner Karriere 1,4 Millionen Dollar Preisgeld und verbesserte sich in der Weltrangliste von Platz neun auf Rang drei.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal