Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf-Profi Alexander Cejka muss mit Grasallergie aufgeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Untergrund wird Cejka zum Verhängnis

04.07.2011, 16:31 Uhr | sid

Golf-Profi Alexander Cejka muss mit Grasallergie aufgeben. Alexander Cejka kann das Turnier in Memphis nicht bis zum Ende bestreiten. (Foto: imago)

Alexander Cejka kann das Turnier in Memphis nicht bis zum Ende bestreiten. (Foto: imago)

Der deutsche Golfprofi Alex Cejka hat beim US-Turnier in Memphis nach der ersten Runde aufgegeben. Neben Schmerzen im rechten Fuß sei über Nacht seine Grasallergie wieder stärker geworden, teilte er auf seiner Homepage mit. Bei den US Open in der kommenden Woche will Cejka aber wieder dabei sein.

Nach dem ersten Durchgang hatte der 40-Jährige auf dem 81. Platz gelegen. Das Feld führte nach zwei Runden der Schwede Robert Karlsson mit 131 Schlägen vor den Amerikanern Colt Knost und Keegan Bradley (je 134 Schläge) an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017