Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Cejka fällt in Texas weiter zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cejka fällt in Texas weiter zurück

20.05.2012, 10:16 Uhr | dpa

Cejka fällt in Texas weiter zurück. Alex Cejka hat beim PGA-Turnier in Irving keine Chance mehr auf eine gute Platzierung.

Alex Cejka hat beim PGA-Turnier in Irving keine Chance mehr auf eine gute Platzierung. (Quelle: dpa)

Irving/Texas (dpa) - Der deutsche Golfprofi Alex Cejka hat am dritten Tag der Byron Nelson Championship in Irving/Texas alle Chancen auf eine Top-Platzierung verspielt.

Dem 41-Jährigen gelang im TPC Four Seasons Resort nur eine schwache 76er-Runde, er liegt vor der Schlussrunde am Sonntag mit 214 Schlägen (65+73+76) nur auf dem geteilten 65. Rang.

Der in Las Vegas lebende Cejka kam bei dem mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour mit dem starken Wind überhaupt nicht zurecht und hat bereits zwölf Schläge Rückstand auf den Führenden Jason Dufner (202). Der US-Profi verteidigte mit einer soliden 69er-Runde auf dem Par-70-Kurs die Spitze.

Dufner (202) geht mit einem Schlag Vorsprung auf das Trio J.J. Henry (USA), Jason Day (Australien) und Dicky Pride (USA) auf die Schlussrunde. Der Sieger des Turniers erhält 1,17 Millionen Dollar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal