Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Dritte Golf-Runde wegen Regens abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dritte Golf-Runde wegen Regens abgebrochen

12.08.2012, 07:32 Uhr | dpa

Dritte Golf-Runde wegen Regens abgebrochen. Marcel Siem lag nach 15 gespielten Bahnen auf Platz 19.

Marcel Siem lag nach 15 gespielten Bahnen auf Platz 19. (Quelle: dpa)

Kiawah Island (dpa) - Die PGA Championship der Golfprofis wird immer mehr zur Geduldsprobe.

Nachdem am Vortag böige Winde für die Spieler auf dem Ocean Course von Kiawah Island im US-Bundesstaat South Carolina eine große Herausforderung waren, musste das vierte und letzte Major-Turnier des Jahres nun wegen starker Regenfälle unterbrochen werden. Nur 46 der 72 Profis hatten bis dahin ihre dritte Runde beendet. Marcel Siem lag nach 15 gespielten Bahnen eins unter Par und rangiert mit 204 Gesamtschlägen auf Platz 19.

Die Führung teilen sich nach sieben beziehungsweise neun Löchern der Nordire Rory McIlroy und Vijay Singh von den Fidschi-Inseln mit jeweils sechs Schlägen unter Platzstandard. Der 14-malige Major-Champion Tiger Woods (USA) ist mit fünf Schlägen Rückstand Elfter. Die dritte Runde soll am Sonntagvormittag beendet werden.

Martin Kaymer war wie schon bei den British Open am Cut gescheitert. Vor zwei Jahren hatte er die PGA Championship noch gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017