Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Watney triumphiert in Farmingdale - Woods frustriert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Watney triumphiert in Farmingdale - Woods frustriert

27.08.2012, 11:34 Uhr | dpa

Watney triumphiert in Farmingdale - Woods frustriert. Nick Watney kassierte ein Preisgeld von 1,44 Millionen Dollar.

Nick Watney kassierte ein Preisgeld von 1,44 Millionen Dollar. (Quelle: dpa)

Farmingdale (dpa) - US-Golfprofi Nick Watney hat beim PGA-Turnier in Farmingdale den großen Coup gelandet. Für den Sieg beim ersten von vier Playoff-Events des FedEx-Cups kassierte der 31-Jährige ein Preisgeld von 1,44 Millionen Dollar und katapultierte sich auch an die Spitze des Rankings.

Beim Finale, der Tour Championship in Atlanta vom 20. bis 23. September, wird an den Gesamtsieger der Jackpot von zehn Millionen Dollar ausgeschüttet. Watney war am Sonntag (Ortszeit) der Mann des Tages auf dem schweren Black Course im Bethpage State Park. Mit einer guten 69er Schlussrunde fing er die Konkurrenz noch ab und sicherte sich mit insgesamt 274 Schlägen seinen fünften Titel auf der PGA-Tour. "Dieser Erfolg lässt alles vergessen", meinte Watney nach seinem ersten Sieg in einer bis dahin eher durchwachsenen Saison. Platz zwei belegte sein Landsmann Brandt Snedeker mit 277 Schlägen.

Eher enttäuschend verlief die vierte Runde für die Golfstars Sergio Garcia und Tiger Woods. Der lange führende Spanier verspielte mit einer schwachen 75er Runde seinen zweiten Sieg in Serie. Erst vor Wochenfrist hatte der Ryder-Cup-Starter das PGA-Turnier in Greensboro gewonnen. In Farmingdale reichte es am Ende zu einem geteilten dritten Platz mit dem US-Amerikaner Dustin Johnson (beide 278 Schläge).

Woods erwischte es noch schlimmer. Der US-Star fiel nach einer frustrierenden 76er Runde vom geteilten zehnten Rang noch auf die geteilte Position 38 zurück. Der 14-malige Major Sieger will nun beim zweiten Playoff-Event des FedEx-Cups in Norton/Massachusetts wieder angreifen. Auch der Weltranglistenerste Rory McIlroy kam in Farmingdale nicht so richtig in Schwung. Der Nordire hatte in der Endabrechnung mit 283 Schlägen nur zwei Schläge weniger als Woods auf dem Konto und belegte den geteilten 24. Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal