Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golfprofi Kaymer stoppt Popart-Konterfei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golfprofi Kaymer stoppt Popart-Konterfei

28.11.2012, 14:25 Uhr | dpa

Golfprofi Kaymer stoppt Popart-Konterfei. Martin Kaymer hat einen Prozess um ein Popart-Portrait von sich gewonnen.

Martin Kaymer hat einen Prozess um ein Popart-Portrait von sich gewonnen. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer (27) hat den Verkauf eines Popart-Porträts gerichtlich stoppen lassen. Ein 42-Jähriger aus Wiesbaden hatte das Porträt, das Kaymer zeigt, ohne dessen Zustimmung geschaffen und im Internet feilgeboten.

Kaymer, im vergangenen Jahr Weltranglisten-Erster, hatte den Wiesbadener daraufhin vor dem Düsseldorfer Landgericht verklagt. Am Mittwoch gewann er das Verfahren. Der Wiesbadener darf die Bilder nun nicht mehr verbreiten. Er hatte sich auf die Kunstfreiheit berufen. Außerdem müsse sich Kaymer die Darstellung als Person der Zeitgeschichte gefallen lassen. Das Gericht sah aber kommerzielle Zwecke im Vordergrund und die Persönlichkeitsrechte Kaymers verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal