Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Schwartzel deklassiert in Malelane die Konkurrenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwartzel deklassiert in Malelane die Konkurrenz

16.12.2012, 19:58 Uhr | dpa

Schwartzel deklassiert in Malelane die Konkurrenz. Charl Schwartzel hatte am Ende zwölf Schläge Vorsprung auf den Zweiten.

Charl Schwartzel hatte am Ende zwölf Schläge Vorsprung auf den Zweiten. (Quelle: dpa)

Malelane (dpa) - Lokalmatador Charl Schwartzel hat bei der zur europäischen Golf-Tour gehörenden Alfred Dunhill Championship im südafrikanischen Malelane die Konkurrenz deklassiert.

Am Ende der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung hatte der 28-jährige Masters-Sieger von 2011 mit 264 Schlägen (67+64+64+69) zwölf Schläge Vorsprung auf den zweitplatzierten Schweden Kristoffer Broberg (276/70+69+67+70).

Insgesamt blieb Schwartzel während der vier Runden auf dem Par-72-Kurs am Rande des Krüger-Nationalparks 24 Schläge unter dem Platzstandard. Er kassierte dafür ein Preisgeld von 237 750 Euro.

Für die drei deutschen Starter lief es dagegen nicht so gut. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer, der am vergangenen Wochenende noch mit dem vierten Platz bei der Nelson Mandela Championship in Durban überrascht hatte, belegte mit 286 Schlägen den geteilten 37. Platz.

Auf der durch ein starkes Gewitter unterbrochenen Schlussrunde am Sonntag leistete sich der 22-Jährige vier Doppelbogeys. Moritz Lampert (St. Leon-Rot) und der erst 15 Jahre alte Amateur Dominic Foos (Karlsruhe) waren bereits nach zwei Runden am Cut gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal