Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Unwetter über Orlando - Woods' Angriff gestoppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unwetter über Orlando - Woods' Angriff gestoppt

24.03.2013, 21:42 Uhr | dpa

Unwetter über Orlando - Woods' Angriff gestoppt. Tiger Woods wurde vom Wetter aufgehalten.

Tiger Woods wurde vom Wetter aufgehalten. (Quelle: dpa)

Orlando (dpa) - Ein heftiges Unwetter über Orlando hat Tiger Woods' mögliche Rückkehr auf den Golf-Thron vorerst gestoppt. Wegen Gewitter, heftigen Regenfällen und Sturmböen ist die Schlussrunde des Arnold Palmer Invitational in Florida abgebrochen worden.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Spitzenreiter Woods erst zwei Löcher im Bay Hill Club & Lodge gespielt. Mit einem Sieg beim Einladungsturnier von US-Golf-Legende Arnold Palmer würde Woods nach 125 Wochen wieder Nummer eins der Welt werden.

Die vierte Runde der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung wird nach Angaben der PGA-Tour am Montag um 15.00 Uhr (MEZ) fortgesetzt. "Das Wetter ist scheußlich und der Platz sieht aus wie ein Schlachtfeld", twitterte US-Profi Hunter Mahan. Auch der Strom fiel zeitweise in der Umkleidekabine der Spieler aus. Sogar eine Tornado-Warnung war ausgesprochen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal