Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Kieffer und Lampert müssen in Valencia um Cut bangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kieffer und Lampert müssen in Valencia um Cut bangen

18.04.2013, 22:20 Uhr | dpa

Kieffer und Lampert müssen in Valencia um Cut bangen. Maximilian Kieffer spielte eine 75er Runde auf dem Par-72-Platz von Valencia.

Maximilian Kieffer spielte eine 75er Runde auf dem Par-72-Platz von Valencia. (Quelle: dpa)

Johannesburg (dpa) - Die Tour-Neulinge Maximilian Kieffer (Düsseldorf) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot) müssen um die Teilnahme am Wochenende bei den Open de Espana in Valencia bangen.

Der 22-jährige Kieffer spielte am Donnerstag eine 75er Runde auf dem Par-72-Platz. Rookie-Kollege Lampert benötigte bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour noch einen Schlag mehr und droht ebenfalls am Cut zu scheitern. Mit 68er Runden bei windigen Bedingungen übernahmen der Chilene Felipe Aguilar, Morten Orum Madsen aus Dänemark und der Franzose Gary Stal die Führung im Parador de el Saler. Der Siegerscheck ist mit 250 000 Euro dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal