Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Kaymer verpasst guten Start in Charlotte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaymer verpasst guten Start in Charlotte

02.05.2013, 19:16 Uhr | dpa

Kaymer verpasst guten Start in Charlotte. Martin Kaymer verpasste einen noch besseren Start.

Martin Kaymer verpasste einen noch besseren Start. (Quelle: dpa)

Charlotte (dpa) - Ein Triple-Bogey hat Golfprofi Martin Kaymer das Auftaktergebnis bei der Wells Fargo Championship vermasselt. Nach gutem Start mit drei Birdies brauchte der 28 Jahre alte Frühstarter aus Mettmann am neunten Loch statt vier sogar sieben Schläge.

Damit büßte der zwischenzeitlich Führende im Quail Hollow Club in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) einige Plätze ein. Mit einer Par-Runde auf dem Par-72-Platz lag Kaymer nach Abschluss seines Vormittagsdurchgangs auf Rang 29.

Da hatte das amerikanische Trio Nick Watney, Derek Ernst und Ryan Moore mit je 67 Schlägen die Führung übernommen. Phil Mickelson (USA) war geteilter Vierter mit Vier unter. Der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy aus Nordirland schlug erst am Nachmittag (Ortszeit) ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal