Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Erkälteter Kaymer mit solidem Start in British Open

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erkälteter Kaymer mit solidem Start in British Open

18.07.2013, 21:45 Uhr | dpa

Erkälteter Kaymer mit solidem Start in British Open. Martin Kaymer blieb zum Auftakt einen Schlag über dem Platzstandard.

Martin Kaymer blieb zum Auftakt einen Schlag über dem Platzstandard. (Quelle: dpa)

Gullane (dpa) - Die Augen tränten, die Stimme war belegt, doch der heftig erkältete Martin Kaymer kämpfte um einen guten Auftakt in sein Lieblingsturnier.

Bei ungewöhnlich sommerlichen Bedingungen startete der ehemalige Weltranglisten-Erste mit einer passablen 72er Runde in die 142. British Open und blieb damit einen Schlag über dem Platzstandard. "Das war okay, ich habe ein, zwei Fehler gemacht", sagte der Profi aus Mettmann, "es war nur so, als wenn der Kopf 20 Kilo mehr wiegt."

Mit der frühen Startzeit um 8.22 Uhr Ortszeit (9.22 Uhr MESZ) im schottischen Muirfield Golf Club kam Kaymer dagegen gut klar. Auf der fünften Bahn gelang ihm mit nur drei Schlägen sogar ein Eagle (zwei unter Par). Die Bahn ist mehr als 500 Meter lang, Kaymer lag mit dem zweiten Schlag am Grün und zielte mit dem Putter aus 20 Metern genau ins Loch. "Das war ganz gut, denn der Boden ist knochentrocken, fast rutschig", meinte er. Vier Bogeys bei nur einem Birdie trübten aber das Gesamtbild.

"Es war sehr schwer zu spielen, die Grüns sind unfassbar hart, fast verbrannt", berichtete Kaymer. Die Abschläge mit dem neuen Driver verzog er, stattdessen verwendete er am Abschlag häufiger ein Eisen zwei, um nicht im tiefen Rough zu landen. Das Fazit: "Am Freitag nehme ich wieder den alten Driver."

Die Taktik ist auf dem windanfälligen, 6576 Meter langen Dünenkurs direkt an der Küste das Wichtigste. Genau deswegen können erfahrene Profis bei dem mit 5,25 Millionen Pfund (6,07 Millionen Euro) dotierten Traditionsturnier eigentlich besser spielen als junge Profis mit ihren langen Schlägen. Dies misslang allerdings dem Flight der Legenden mit Nick Faldo (79 Schläge/Großbritannien), dem fünfmaligen Open-Champion Tom Watson (75) und Fred Couples (75/beide USA). Trotzdem zog das Trio die besondere Aufmerksamkeit der mehr als 30 000 Zuschauer auf sich.

Ein Raunen ging über die Anlage, als der Weltranglisten-Erste und dreimalige British-Open-Champion Tiger Woods aus den USA am Nachmittag startete. Etwas konsterniert wirkte der Favorit, als er schon an der ersten Bahn seinen Abschlag links ins Rough verzog und danach gleich im Sandbunker landete. Auch Marcel Siem hatte eine späte Startzeit erwischt. Ebenso wie Kaymer plagte den Ratinger die Grippe, er nahm sogar Antibiotika.

Einen desolaten Auftritt legte Rory McIlroy mit einer 79 hin. Während Scottish-Open-Sieger Phil Mickelson (69/USA) an seiner Seite lächelnd über den Kurs spazierte, war der ehemaligen Nummer eins wieder einmal der Frust ins Gesicht geschrieben. Besonders die Putts wollten nicht fallen. Nun wird es mit dem Cut für den Nordiren extrem schwer. Auch Vorjahressieger Ernie Els aus Südafrika hatte seine Schwierigkeiten und kam mit einer 74 ins Clubhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal