Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Bernhard Langer wird nur Dritter in North Carolina

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Senior Tour im Golf  

Bernhard Langer wird nur Dritter in North Carolina

21.10.2013, 12:50 Uhr | dpa

Bernhard Langer wird nur Dritter in North Carolina. Bernhard Langer beendete das Turnier in North Carolina auf dem dritten Platz.

Bernhard Langer beendete das Turnier in North Carolina auf dem dritten Platz. Foto: Tannen Maury. (Quelle: dpa)

Conover (dpa) - Der deutsche Golf-Altmeister Bernhard Langer hat seinen 19. Erfolg auf der Senior Tour verpasst. Der 56-Jährige, der nach zwei Runden geführt hatte, fiel noch auf Rang drei bei der Greater Hickory Classic zurück.

Langer spielte auf dem Par-70-Kurs im US-Bundesstaat North Carolina im abschließenden dritten Durchgang eine 69 und kam insgesamt auf 199 Schläge.

Damit lag er zwei Schläge hinter den Amerikanern Michael Allen und Olin Browne, im Stechen behielt Allen dann die Oberhand. Langer erhielt gut 115 000 Dollar Preisgeld und verkürzte in der Gesamtwertung der Tour seinen Rückstand auf US-Spitzenreiter Kenny Perry, der geteilter 20. wurde. Der Gesamtsieger erhält den Jackpot über eine Million Dollar, zwei Turniere stehen noch aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal