Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Woods verzichtet auf Start bei Match Play Championship

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Woods verzichtet auf Start bei Match Play Championship

07.02.2014, 09:00 Uhr | dpa

Woods verzichtet auf Start bei Match Play Championship. Tiger Woods verzichtet auf die Match Play Championship.

Tiger Woods verzichtet auf die Match Play Championship. Foto: Ali Haider. (Quelle: dpa)

Marana (dpa) - Golfstar Tiger Woods hat seine Teilnahme an der Match Play Championship in Arizona abgesagt, die in zwei Wochen stattfindet. Ursprünglich hatte der US-Amerikaner seine Freundin Lindsey Vonn zu den Olympischen Winterspielen begleiten wollen.

Der US-Skistar kann allerdings wegen einer Kreuzbandverletzung nicht in Sotschi antreten. Woods verzichtet dennoch erstmals freiwillig auf eine Match Play Championship in Amerika und will stattdessen trainieren. Sein nächster Turnierstart ist für Ende Februar in Florida geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal