Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Tiger Woods sagt Teilnahme am Masters in Augusta ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Tiger Woods sagt Teilnahme am Masters in Augusta ab

01.04.2014, 18:50 Uhr | dpa

Tiger Woods sagt Teilnahme am Masters in Augusta ab. Das Masters findet ohne Tiger Woods statt.

Das Masters findet ohne Tiger Woods statt. Foto: Ali Haider. (Quelle: dpa)

New York (dpa) - Golf-Superstar Tiger Woods ist am Rücken operiert worden und hat deshalb seine Teilnahme am Masters in Augusta abgesagt. Das teilte der Weltranglistenerste auf seiner Internetseite mit.

Der Eingriff wegen eines eingeklemmten Nervs sei in Utah erfolgreich verlaufen. Er benötige nun aber eine Pause für einige Wochen.

Woods hatte Anfang März beim Turnier in Palm Beach Gardens wegen Rückenproblemen aufgeben müssen. Danach hatte er schon eine Pause eingelegt, um für das Masters wieder fit zu sein. "Leider konnte ich die erforderlichen Fortschritte nicht machen", sagte Woods, dessen Ziele nun die Turniere im Sommer sind. Woods, der seit 1995 immer am Masters teilgenommen hat, gewann das Turnier insgesamt viermal in seiner Karriere.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal