Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Kaymer verpasst Top Ten in Charlotte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Kaymer verpasst Top Ten in Charlotte

05.05.2014, 09:24 Uhr | dpa

Kaymer verpasst Top Ten in Charlotte. Martin Kaymer verspielte eine bessere Platzierung.

Martin Kaymer verspielte eine bessere Platzierung. Foto: Tannen Maury. (Quelle: dpa)

Charlotte (dpa) - Mit seiner schlechtesten Turnierrunde hat Martin Kaymer die Chance auf ein Spitzenergebnis beim Profi-Golfturnier in Charlotte vergeben. Der 29-Jährige aus Mettmann war von Rang sieben in die Schlussrunde gegangen und verspielte mit 75 Schlägen eine Top-Ten-Platzierung.

Mit insgesamt 283 Schlägen wurde der ehemalige Weltranglistenerste bei dem mit 6,9 Millionen US-Dollar dotierten Turnier der PGA-Tour nur 18. Der Amerikaner J.B. Holmes gewann das Turnier mit einem Gesamtergebnis von 274 um einen Schlag vor seinem Landsmann Jim Furyk. Holmes durfte nur mit einer medizinischen Ausnahmegenehmigung in die Saison starten, weil er wegen zwei Gehirnoperationen längere Zeit ausgesetzt hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017