Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Masters-Sieger Watson übernimmt Führung in Ohio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Masters-Sieger Watson übernimmt Führung in Ohio

01.06.2014, 10:55 Uhr | dpa

Masters-Sieger Watson übernimmt Führung in Ohio. Bubba Watson hat nach dem dritten Tag des Memorial Tournaments in Dublin im US-Bundesstaat Ohio die Führung übernommen.

Bubba Watson hat nach dem dritten Tag des Memorial Tournaments in Dublin im US-Bundesstaat Ohio die Führung übernommen. Foto: Tannen Maury. (Quelle: dpa)

Dublin (dpa) - Masters-Sieger Bubba Watson hat nach dem dritten Tag des Memorial Tournaments in Dublin im US-Bundesstaat Ohio die Führung übernommen. Der amerikanische Golfprofi benötigte 69 Schläge.

Mit insgesamt 204 Schlägen lag er auf dem Muirfield Village Golf Course vor der Schlussrunde mit einem Versuch weniger vor seinem Landsmann Scott Langley an der Spitze. Der Weltranglistenerste Adam Scott aus Australien lauert als Vierter mit 207 Schlägen auf einen Ausrutscher von Watson. Der zunächst führende Rory McIlroy aus Nordirland verlor an Boden: Mit 210 Schlägen rangierte er auf Position 14. Deutsche Spieler treten bei der mit 6,2 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung der US-PGA-Tour nicht an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017