Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Siem startet gut in US Open - Kieffer schwach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Siem startet gut in US Open - Kieffer schwach

12.06.2014, 20:18 Uhr | dpa

Siem startet gut in US Open - Kieffer schwach. Marcel Siem ist ordentlich in die US Open gestartet.

Marcel Siem ist ordentlich in die US Open gestartet. Foto: Tannen Maury. (Quelle: dpa)

Pinehurst (dpa) - Golf-Profi Marcel Siem ist mit einer respektablen Leistung in die US Open gestartet. Der 33-Jährige spielte eine Platzstandard-Runde auf dem Par-70-Platz in Pinehurst/North Carolina. Damit lag der Ratinger zwischenzeitlich auf dem geteilten 20. Platz.

Maximilian Kieffer tat sich bei seiner Major-Premiere deutlich schwerer. Der Düsseldorfer spielte eine 76 und muss um den Cut bangen. Nach Beendigung seiner Runde lag er auf Rang 99.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste Martin Kaymer aus Mettmann und Alex Cejka starteten erst am Nachmittag in die 114. Auflage der offenen amerikanischen Meisterschaften. Cejka spielte nach einem Bogey drei Birdies in Serie und lag nach nur fünf gespielten Löchern auf Position drei. Erstmals in der Geschichte ist ein deutsches Quartett dabei.

Der Amerikaner Tiger Woods hatte nach einer Rückenoperation seine Teilnahme abgesagt. Sein amerikanischen Landsmann Phil Mickelson, bisher sechsmal Zweiter beim zweiten Major des Jahres, spielte Platzstandard. Der Nordire Rory McIlroy erwischte mit einer 71 einen passablen Auftakt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal