Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Siem Vierter in Südafrikas Spieler-Paradies - Kaymer 21.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Siem Vierter in Südafrikas Spieler-Paradies - Kaymer 21.

07.12.2014, 16:01 Uhr | dpa

Golf: Siem Vierter in Südafrikas Spieler-Paradies - Kaymer 21.. Marcel Siem spielte in Sun City ein ganz starkes Turnier.

Marcel Siem spielte in Sun City ein ganz starkes Turnier. Foto: Rolf Vennenbernd. (Quelle: dpa)

Sun City (dpa) - Marcel Siem hat sein letztes Golf-Turnier des Jahres mit einem weiteren Top-Resultat abgeschlossen. Der 34-jährige Ratinger belegte im südafrikanischen Sun City mit 279 Schlägen den starken vierten Rang.

Den Sieg bei der mit 6,5 Millionen Dollar dotiert Einladungsveranstaltung sicherte sich Danny Willett (270). Der 27 Jahre alte Engländer kassierte für den Erfolg 1,25 Millionen Dollar. Zweiter wurde der Engländer Ross Fisher (274), vor seinem Landsmann Luke Donald (276), der am Sonntag seinen 37. Geburtstag feierte. US-Open-Champion Martin Kaymer (292) beendete das Turnier nur auf dem geteilten 21. Platz.

Für Siem hat sich der Ausflug ins südafrikanische Spieler-Paradies mehr als gelohnt. Für den vierten Platz gab es ein Preisgeld von 348 000 Dollar. Bereits in der Auftaktrunde am Donnerstag hatte der Rheinländer mit einem Traumschlag ein Auto gewonnen. Siem lochte seinen zweiten Schlag auf der 17. Spielbahn aus rund 167 Metern ein und erhielt dafür den Sonderpreis. Den neuen roten Wagen schenkte er seiner Mutter.

Siem blickt 2014 auf ein sehr erfolgreiches Golf-Jahr zurück. Nach zahlreichen Verletzungen im kehrte er im Herbst wiedererstarkt auf die Tour zurück und spielte hervorragendes Golf. Höhepunkt war der Triumph beim hoch dotierten BMW-Masters in Shanghai.

Für Deutschlands Golfstar Kaymer gab es im Gary Player Country Club nicht viel zu gewinnen. Nach Runden von 74, 75, 71 und 72 Schlägen kam der 29-Jährige aus Mettmann unter den 30 eingeladenen Profis nur auf den 21. Rang. Für Kaymer steht in der kommenden Woche noch ein Turnier in Thailand auf dem Programm. Dann geht es für den dreimaligen Ryder-Cup-Sieger nach einer langen und anstrengenden Saison in die Weihnachtspause.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal