Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: McIlroy einigt sich außergerichtlich mit Ex-Management

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

McIlroy einigt sich außergerichtlich mit Ex-Management

04.02.2015, 13:54 Uhr | dpa

Golf: McIlroy einigt sich außergerichtlich mit Ex-Management. Rory McIlroy kann sich jetzt wieder auf das Golfspielen konzentrieren.

Rory McIlroy kann sich jetzt wieder auf das Golfspielen konzentrieren. Foto: EPA. (Quelle: dpa)

Dublin (dpa) — Der Weltranglistenerste Rory McIlroy hat sich im Millionenstreit mit seinem ehemaligen Management außergerichtlich geeinigt. Nach stundenlangen Gesprächen über zwei Tage in Dublin verständigte sich der Nordire mit der Firma Horizon.

"Die Auseinandersetzung zwischen Rory McIlroy und Horizon Sports Management wurde zur Zufriedenheit beider Parteien gelöst", hieß es in einem Statement beider Parteien am Mittwoch. Details wurden nicht bekannt.

Dem 25-jährigen McIlroy ging es um Provisionen von mehr als vier Millionen Dollar. Horizon hatte den viermaligen Majorsieger im Gegenzug auf Vertragsbruch verklagt und forderte Millionen aus dem 100-Millionen-Dollar-Deal mit Nike über fünf Jahre, den er 2013 abschloss. Von da an kümmerte sich McIlroy zusammen mit seinem Vater in einer eigenen Firma um die Vermarktung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal