Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: 17-jährige Neuseeländerin Ko gewinnt in Melbourne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

17-jährige Neuseeländerin Ko gewinnt in Melbourne

22.02.2015, 13:39 Uhr | dpa

Golf: 17-jährige Neuseeländerin Ko gewinnt in Melbourne. Lydia Ko gewann in Melbourne.

Lydia Ko gewann in Melbourne. Foto: Jose Mendez. (Quelle: dpa)

Melbourne (dpa) - Die erst 17-jährige Neuseeländerin Lydia Ko hat die Australien Open der Golferinnen gewonnen. Sie siegte mit zwei Schlägen Vorsprung bei einem Gesamtergebnis von 283 Schlägen. Der Lohn waren 180 000 Dollar.

Für das in Südkorea geborene Ausnahme-Talent war es der zweite Wettbewerb als Nummer eins der Welt. Auf den geteilten 66. Platz im Royal Melbourne GC kam Ann-Kathrin Lindner mit 308 Schlägen. Die 27-Jährige vom Golfclub St. Leon-Rot spielte mit 78 Versuchen auf dem Par-73-Kurs eine mäßige Schlussrunde. Caroline Masson (Gladbeck) und Sophia Popov (St. Leon-Rot) waren am Cut gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal