Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Kieffer in Johannesburg verbessert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Kieffer in Johannesburg verbessert

27.02.2015, 16:26 Uhr | dpa

Golf: Kieffer in Johannesburg verbessert. Maximilian Kieffer steigerte sich in Südafrika.

Maximilian Kieffer steigerte sich in Südafrika. Foto: Rolf Vennenbernd. (Quelle: dpa)

Johannesburg (dpa) - Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich bei den Joburg Open im südafrikanischen Johannesburg am zweiten Tag auf einen geteilten 31. Rang vorgespielt. Der Düsseldorfer ließ auf eine mäßige 70er Auftaktrunde eine 67 folgen. Damit liegt er nun mit 137 Schlägen sechs unter Par.

Zweitbester Deutscher bei dem mit 1,3 Millionen Euro dotierten Europa-Tour-Event ist derzeit der Nürnberger Bernd Ritthammer (72+66) nach einer sehr starken zweiten Runde. Als geteilter 49. benötigte der 27-Jährige insgesamt nur einen Schlag mehr als Kieffer.

Am Cut gescheitert ist dagegen Moritz Lampert aus St. Leon Rot. Er spielte nach einer 71er Runde diesmal eine schwache 73. Die alleinige Führung übernahm der südafrikanische Lokalmatador Wallie Coetsee (66+65) mit zwölf unter Par.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal