Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Kieffer rutscht bei Open de España aus Top 20

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Kieffer rutscht bei Open de España aus Top 20

16.05.2015, 17:53 Uhr | dpa

Golf: Kieffer rutscht bei Open de España aus Top 20. Maximilian Kieffer hatte in Barcelona keinen guten dritten Turniertag.

Maximilian Kieffer hatte in Barcelona keinen guten dritten Turniertag. Foto: Marc Müller. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Golfprofi Maximilian Kieffer ist bei der Open de España nach einem schwachen dritten Tag aus den Top 20 gefallen.

Der 24-jährige Düsseldorfer kehrte in Barcelona mit einer 76er Runde ins Clubhaus zurück. Im Gesamtklassement fiel Kieffer vor der Schlussrunde mit insgesamt 219 Schlägen vom 16. auf den geteilten 36. Rang zurück.

Beste Chancen auf den Sieg bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour haben James Morrison und David Howell. Die beiden Engländer führen das Teilnehmerfeld im Real Club de Golf El Prat mit jeweils 209 Schlägen an. Der Münchner Florian Fritsch und Moritz Lampert aus St. Leon-Rot waren bereits nach zwei Runden am Cut gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal