Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

FedExCup: Cejka schafft Cut in Boston - Spieth früh raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FedExCup: Cejka schafft Cut in Boston - Spieth früh raus

06.09.2015, 06:57 Uhr | dpa

FedExCup: Cejka schafft Cut in Boston - Spieth früh raus. Alex Cejka schaffte in Norton den Cut.

Alex Cejka schaffte in Norton den Cut. Foto: CJ Gunther. (Quelle: dpa)

Norton (dpa) – Golfprofi Alexander Cejka hat beim zweiten Playoff-Turnier um den FedExCup souverän den Cut überstanden.

Der 44-Jährige blieb auf dem Par 71-Kurs des TPC Boston in Norton wie schon tags zuvor einen Schlag unter Platzstandard und geht mit einem Gesamtergebnis von 140 Schlägen als 27. in die zweite Turnierhälfte. Somit kann Cejka wichtige Punkte sammeln, um sich als einer der Top 70 für das dritte Playoff-Event kommende Woche in Lake Forest/Illinois zu qualifizieren. Derzeit rangiert er in der FedExCup-Gesamtwertung an Position 65.

Spitzenreiter in Boston ist mit zwölf unter Par und drei Schlägen Vorsprung Charley Hoffmann. Der Amerikaner spielte eine herausragende 63er Runde. Erneut am Cut gescheitert ist hingegen Jordan Spieth. Der zweimalige Major-Gewinner dieser Saison aus den USA kam mit sechs über Par (148) ins Clubhaus. Bereits vergangene Woche war er beim ersten Playoff-Turnier zur Halbzeit ausgeschieden. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal