Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Kaymer mit gutem Auftakt in den Niederlanden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Kaymer mit gutem Auftakt in den Niederlanden

10.09.2015, 20:18 Uhr | dpa

Golf: Kaymer mit gutem Auftakt in den Niederlanden. Martin Kaymer spielte zum Auftakt in Zandvoort eine 67er Runde.

Martin Kaymer spielte zum Auftakt in Zandvoort eine 67er Runde. Foto: Tannen Maury. (Quelle: dpa)

Zandvoort (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist nach seiner fast dreiwöchigen Pause gut in das Turnier in Zandvoort gestartet. Der 30-Jährige spielte auf dem Par-70-Kurs an der niederländischen Westküste eine 67er Runde und liegt zum Auftakt auf dem geteilten 26. Rang.

Die Führung bei der mit 1,8 Millionen Euro dotierten Veranstaltung der Europa Tour übernahmen der Schotte Paul Lawrie und Wade Ormsby aus Australien mit überragenden Runden von 61 Schlägen.

Kaymer war mit seiner Leistung am ersten Turniertag zufrieden: "Insgesamt war das eine ordentliche Runde. Am Nachmittag wurde es leider etwas windiger. Dennoch hatte ich viele Chancen mit den Wedges, die ich versuchen muss, näher an die Fahnen zu bekommen. Ein solider Auftakt - hierauf kann ich aufbauen", sagte der zweimalige Majorsieger aus Mettmann, der die KLM Open bereits 2010 in Hilversum gewinnen konnte.

Neben Kaymer sind im Kennemer Golf & Country Club noch fünf weitere deutsche Profis am Start. Maximilian Kieffer kehrte wie Kaymer mit 67 Schlägen ins Clubhaus zurück. Moritz Lampert spielte eine 69er Runde und ist 61. Florian Fritsch, Bernd Ritthammer (beide jeweils 72 Schläge/120.) sowie der Dutch-Open-Sieger von 1997, Sven Strüver (74/141.), müssen sich am zweiten Tag gewaltig steigern, um noch die Qualifikation für die beiden Schlussrunden zu schaffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal