Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf - Open d'Italia: Kaymer Siebter nach dem zweiten Tag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Open d'Italia: Kaymer Siebter nach dem zweiten Tag

18.09.2015, 19:22 Uhr | dpa

Golf - Open d'Italia: Kaymer Siebter nach dem zweiten Tag. Martin Kaymer spielte in Mailand eine starke zweite Runde.

Martin Kaymer spielte in Mailand eine starke zweite Runde. Foto: Larry W. Smith. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat sich bei der Open d'Italia weiter an die Spitze herangespielt. Der 30-Jährige k einer starken 66er Runde mit insgesamt 134 Schlägen auf den geteilten siebten Rang.

Die Führung bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der European Tour übernahmen der Schwede Jens Fahrbring und Lucas Bjerregaard aus Dänemark mit jeweils 131 Schlägen. Der Münchner Florian Fritsch, der nach dem ersten Tag wie Kaymer auf Position 22 gelegen hatte, rutschte nach einer 72er Runde auf den 63. Platz ab. Mit insgesamt 140 Schlägen schaffte er aber gerade noch die Qualifikation für die beiden Schlussrunden im Golf Club Milano. Bernd Ritthammer aus Nürnberg scheiterte dagegen mit 142 Schlägen am Cut (140) und schied vorzeitig aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal