Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Cejka schlägt Ass und rückt auf sechsten Platz vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Cejka schlägt Ass und rückt auf sechsten Platz vor

25.10.2015, 11:17 Uhr | dpa

Golf: Cejka schlägt Ass und rückt auf sechsten Platz vor. Alex Cejka darf auch am Wochenende auf den Platz.

Alex Cejka darf auch am Wochenende auf den Platz. Foto: Rolf Vennenbernd. (Quelle: dpa)

Las Vegas (dpa) - Alex Cejka hat mit einer starken dritten Runde bei den Shriners Hospitals for Children Open den Sprung unter die Top Ten geschafft und sogar Chancen auf den Sieg. Der 44-Jährige benötigte bei dem PGA-Turnier in seiner Wahlheimat Las Vegas 66 Schläge.

Das i-Tüpfelchen war ein Ass am 17. Loch - das siebte Hole-in-One seiner Karriere. "Ich kenne den Golfkurs, fühle mich gut hier", sagte Cejka dem Internetportal "Golf.de". Mit einem Eisen sechs schlug er den Ball etwa 190 Meter, bis dieser ins Loch rollte. "Das ist ein toller Bonus vor den Heimfans", meinte der in Tschechien geborene Deutsche.

Mit insgesamt 203 Versuchen belegte Cejka vor dem finalen Durchgang den geteilten sechsten Platz. Er machte 21 Plätze gut bei dem mit 6,4 Millionen US-Dollar dotierten Turnier. Der neue Spitzenreiter Brett Stegmaier ist mit 200 Schlägen dem Deutschen nur drei Schläge voraus. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal