Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Kaymer kommt nicht in Schwung - Australier führt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Kaymer kommt nicht in Schwung - Australier führt

05.12.2015, 16:37 Uhr | dpa

Golf: Kaymer kommt nicht in Schwung - Australier führt. Martin Kaymer hat seine Leistung am dritten Tag im südafrikanischen Sun City nicht verbessern können.

Martin Kaymer hat seine Leistung am dritten Tag im südafrikanischen Sun City nicht verbessern können. Foto: Ali Haider. (Quelle: dpa)

Sun City (dpa) - Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer hat seine Leistung am dritten Tag des Einladungsturniers im südafrikanischen Sun City nicht steigern können.

Der 30-Jährige aus Mettmann spielte eine 72er Runde und lag mit insgesamt 218 Schlägen nur auf dem geteilten 26. Rang im Feld der 30 Profis. Der zweimalige Majorsieger hatte bei dem mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Turnier deutlich mehr erwartet.

Die Führung auf dem Par-72-Platz des Gary Player Country Clubs übernahm der Australier Marc Leishman mit 202 Schlägen. Der Sieger kassiert ein Preisgeld von 1,2 Millionen US-Dollar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017