Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Tiger Woods macht kleine gesundheitliche Fortschritte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Woods macht kleine Fortschritte - Chippen mit Charlie

03.03.2016, 13:37 Uhr | dpa

Tiger Woods macht kleine gesundheitliche Fortschritte. Tiger Woods macht Fortschritte.

Tiger Woods macht Fortschritte. Foto: José Méndez. (Quelle: dpa)

Jupiter (dpa) - Eine Rückkehr von Tiger Woods auf den Golfplatz ist weiter nicht absehbar, seine Gesundung macht nach zwei Rückenoperationen aber Fortschritte.

"Ich fühle mich viel besser. Ich trainiere das Chippen und Putten zuhause, und zuletzt begann ich Neuner-Eisen zu schlagen. Das war so schön", schrieb der 14-malige Majorsieger aus den USA auf seiner Homepage. Mit seinem siebenjährigen Sohn Charlie messe er sich auf seinem Anwesen in Jupiter/Florida in Chipping-Wettbewerben über drei Löcher: "Der Verlierer muss Push-Ups machen. Mein kurzes Spiel fühlt sich ganz gut an".

Das bis dato letzte Turnier spielte der 40-Jährige im August, seinen bisher letzten Erfolg feierte er 2013. Es gebe keinen Zeitplan für eine Rückkehr auf die PGA-Tour, aber wenn er zurückkomme, wolle er wieder auf dem höchsten Niveau spielen. "Um das zu tun, muss ich gesund werden", unterstrich der Kalifornier. Er habe sehr viele Anrufe von Mitspielern der Tour bekommen, die ihm gut getan hätten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal