Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Australier Day gewinnt Arnold Palmer Turnier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Australier Day gewinnt Arnold Palmer Turnier

21.03.2016, 10:23 Uhr | dpa

Golf: Australier Day gewinnt Arnold Palmer Turnier. Jason Day gewann das Turnier in Orlando.

Jason Day gewann das Turnier in Orlando. Foto: Tony Mcdonough. (Quelle: dpa)

Orlando (dpa) - Der Australier Jason Day hat das mit 6,3 Millionen Dollar dotierte Arnold Palmer Invitational auf der US-PGA-Tour in Orlando/Florida gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich mit 271 (66+65+70+70) Schlägen auf dem Par-72-Kurs vor dem Amerikaner Kevin Chappell (272) durch.

Er sicherte sich ein Preisgeld von 1,13 Millionen Dollar. In der Weltrangliste verbesserte sich Day auf Position zwei hinter dem Texaner Jordan Spieth. Der Nordire Rory McIlroy, der am Finaltag mit einer 65 glänzte und sich auf den 27. Rang nach vorne arbeitete, rutschte auf Platz drei im Ranking.

Der pausierende Martin Kaymer aus Mettmann fiel auf Rang 46 in der Weltrangliste zurück. Er startet von Mittwoch an bei der World Golf Championship im Matchplay in Austin, bei der in Gruppen jeder gegen jeden antritt. Das Turnier ist mit 9,5 Millionen Dollar dotiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal