Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: US-Golfer Herman gewinnt Houston Open

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

US-Golfer Herman gewinnt Houston Open

04.04.2016, 07:41 Uhr | dpa

Golf: US-Golfer Herman gewinnt Houston Open. Jim Herman gewann in Houston.

Jim Herman gewann in Houston. Foto: CJ Gunther. (Quelle: dpa)

Houston (dpa) - Jim Herman aus den USA hat die Houston Open gewonnen. Der 38-Jährige war im Golf Club Houston als Führender auf die Schlussrunde des Par 72-Kurses gegangen.

Mit einem Tagesergebnis von 68 Schlägen sowie einem Gesamtresultat von 273 setzte sich Herman mit einem Schlag vor dem Schweden Henrik Stenson durch. Durch seinen ersten Sieg auf der PGA-Tour hat sich Herman für das Masters in Augusta qualifiziert. Das erste Major-Turnier des Jahres beginnt am Donnerstag.

Masters-Titelverteidiger Jordan Spieth (USA) kam in Houston auf Rang 13. Der einzige deutscher Starter, Alex Cejka, hatte in Texas nach der Auftaktrunde wegen einer Nackenverletzung aufgeben müssen.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017