Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Unwettergefahr stoppt guten Kaymer - Siem raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Unwettergefahr stoppt guten Kaymer - Siem raus

16.09.2016, 19:05 Uhr | dpa

Golf: Unwettergefahr stoppt guten Kaymer - Siem raus. Martin Kaymer spielte zum Auftakt eine gute 67er Runde.

Martin Kaymer spielte zum Auftakt eine gute 67er Runde. Foto: Jason Szenes. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer liegt bei den Open d'Italia weiter auf Kurs. Bis zum Abbruch der zweiten Runde wegen drohender Unwetter spielte der 31-Jährige 13 Löcher und musste mit sechs Schlägen unter Par zurück ins Clubhaus.

Der bis zu diesem Zeitpunkt führende Engländer Chris Paisley benötigte vier Schläge weniger. Die 2. Runde soll am Samstag um 7.30 Uhr fortgesetzt werden.

Bereits die Auftaktrunde musste am Donnerstag wegen eines Unwetters mit Starkregen und Gewitter unterbrochen werden. Für Marcel Siem ist das Turnier unterdessen beendet: Der Ratinger ließ einer 69er Runde am Freitag nur eine 75 folgen und verpasste den Cut. Maximilian Kieffer aus Düsseldorf, der mit einer 68er Runde gestartet war, hatte am Freitag erst neun Löcher gespielt und noch alle Chancen zur Qualifikation für die beiden Schlussrunden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal