Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf: Neue Golf-Serie soll Stars auf Europa-Tour halten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Neue Golf-Serie soll Stars auf Europa-Tour halten

15.11.2016, 19:49 Uhr | dpa

Golf: Neue Golf-Serie soll Stars auf Europa-Tour halten. Keith Pelley ist der Chef der European Tour.

Keith Pelley ist der Chef der European Tour. Foto: Ali Haider. (Quelle: dpa)

Dubai (dpa) - Mit höheren Preisgeldern bei einzelnen Golf-Turnieren wollen die Verantwortlichen der Europa-Tour ihre Stars halten.

Um die Abwanderung weiterer namhafter Spieler zur amerikanischen PGA-Tour zu verhindern, präsentierte European-Tour-Chef Keith Pelley in Dubai eine neue Serie mit sieben Turnieren, von denen künftig jedes mit mindestens sieben Millionen Dollar (6,5 Mio. Euro) dotiert sein wird.

Zur neuen Rolex-Serie gehören künftig beispielsweise auch die drei Finalturniere der Europa-Tour in Belek, Sun City und Dubai. Pelley sprach vom "signifikantesten Fortschritt der Tour in 44 Jahren". Die besten Europäer wie der Weltranglistenzweite Rory McIlroy aus Nordirland spielen immer häufiger auf der finanziell lukrativeren US-PGA-Tour, anstatt auf der Europa-Tour zu starten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal