Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf - Deutscher Top-Golfer Kaymer: "Wir leben in einem Zirkus"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Golf  

Deutscher Top-Golfer Kaymer: "Wir leben in einem Zirkus"

22.06.2017, 06:47 Uhr | dpa

Golf - Deutscher Top-Golfer Kaymer: "Wir leben in einem Zirkus". Der deutsche Golfprofi Martin Kaymer nimmt vor dem Turnier in Eichenried bei München an einer Pressekonferenz teil.

Der deutsche Golfprofi Martin Kaymer nimmt vor dem Turnier in Eichenried bei München an einer Pressekonferenz teil. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

Moosinning (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer betrachtet den Hype um Teile des Spitzensports als realitätsfremd.

"Wir leben als Golfer in einem Zirkus. In unserer Welt gibt es viel Fake. Leute sind unehrlich, weil sie was von dir wollen", sagte der zweifache Majorsieger und einstige Weltranglistenerste dem Sportmagazin "Socrates". "Die Sportlerwelt ist generell eben speziell. Uns wird ja, auf gut Deutsch gesagt, der Arsch nachgetragen. Da ist es ganz einfach, den Faden zu verlieren", befand der 32-Jährige. "Da muss das Umfeld helfen, Menschen, die nicht abgehoben sind, auch wenn sie weltklasse sind in dem, was sie tun."

Kaymer berichtete einen Tag vor dem Start des prestigeträchtigsten deutschen Europa-Tour-Events in Moosinning-Eichenried vor den Toren Münchens über seine unguten Gefühle während seiner Zeit als Weltranglistenerster im Jahr 2011. Diesen sportlichen Erfolg habe er damals kaum genießen können, die Missgunst anderer habe ihm zugesetzt. "Es kann ein sehr einsames Leben sein, wenn du der Beste der Welt ist. Ich war damals sehr unzufrieden", sagte Kaymer. "Es kommen ganz viele Einflüsse auf dich zu, du hörst ganz viele Meinungen von Leuten, die du gar nicht hören willst." Dies zu verarbeiten, sei "sehr komplex" gewesen.

Er habe Glück gehabt, "eine Erziehung zu genießen, die mir einen Horizont gegeben hat, der mir hilft, weiter zu denken und die Dinge einordnen zu können", sagte Kaymer dem Magazin "Socrates". "Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich so aufgewachsen bin."

Kaymer hatte zuvor gemahnt, sportliche Erfolge im Alltag nicht überzubewerten: "Diesen Status - Nummer eins der Welt - sollte man nicht ganz so ernst nehmen. Wir spielen nur eine Sportart, nur ein Spiel. Auch wenn wir Menschen inspirieren, was sehr schön ist."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017