Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - EHF-Pokal: Nordhorn erreicht das Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EHF-Pokal  

Nordhorn erreicht das Achtelfinale

18.11.2007, 20:37 Uhr | dpa

Die HSG Nordhorn hat ohne Mühe das Achtelfinale des EHF-Pokals erreicht. Der Bundesligist gewann das Rückspiel der 3. Runde gegen Roter Stern Belgrad mit 33:20 (15:8). Bereits das Hinspiel hatten die Nordhorner in Jöllenbeck bei Bielefeld mit 42:27 (19:10) gewonnen und sich ein bequemes Polster für die zweite Partie im heimischen Euregium verschafft.

Test für den zweiten Anzug

In einer einseitigen Partie hatte die HSG auch im Rückspiel keine Probleme mit dem deutlich überforderten Gegner. Erfolgreichster Werfer der Norhorner war Jan Filip (8/1), der im Hinspiel geschont worden war. HSG-Trainer Ola Lindgren testete erneut über weite Strecken seinen zweiten Anzug, setzte Stammkräfte wie Nationalspieler Holger Glandorf kaum ein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017