Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - Champions League: Bundesliga-Vereine treffen auf harte Brocken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League - Auslosung  

Bundesliga-Duell und harte Brocken

27.11.2007, 13:17 Uhr | dpa

Bundesliga-Duell in der Champions League (Foto: imago)Bundesliga-Duell in der Champions League (Foto: imago) Die favorisierten Handball-Bundesligisten werden in der Champions League und im Europapokal auf Herz und Nieren geprüft. Denn die Auslosung in Wien brachte für die deutschen Teams die erwartet schweren Gegner aus Spanien und Frankreich sowie ein Bundesliga-Duell. Der deutsche Meister und Titelverteidiger THW Kiel trifft in der zweiten Gruppenphase der Königsklasse auf Ademar Leon aus Spanien, Russlands Meister Chechovski Medvedi sowie US Ivry aus Frankreich. Die SG Flensburg-Handewitt spielt gegen den HSV Hamburg, Portland San Antonio (Spanien) und den kroatischen Meister RK Zagreb. Der VfL Gummersbach tritt gegen den Top-Favoriten Ciudad Real (Spanien), Gorenje Velenje (Slowenien) und HB Montpellier (Frankreich) an.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

HSV-Geschäftsführer spricht von "Mördergruppe"

"Wir sind zufrieden und nehmen die Favoritenrolle an", sagte THW-Manager Uwe Schwenker, dessen Team aus deutscher Sicht die einfachste Gruppe erwischte. Die Hamburger waren zumindest aus wirtschaftlicher Sicht zufrieden: "Was die Reisekosten betrifft, ist die Auslosung gut, aber ansonsten ist es eine Mördergruppe", sagte Geschäftsführer Piet Krebs. HSV-Trainer Martin Schwalb freute sich nur auf das Nord-Duell gegen Flensburg: "Das ist schön für unsere Fans, aber wir haben die Hammergruppe schlechthin bekommen. In unserer Gruppe sind alle vier Teams fast auf dem gleichen Niveau."

Flensburg sieht Chancen aufs Halbfinale

Fynn Holpert, Manager der SG Flensburg-Handewitt, spricht vom "absoluten Hammer, der schwersten aller Gruppen", sieht aber dennoch Chancen auf den Halbfinal-Einzug. Auch für den VfL Gummersbach kam es knüppeldick. "Ciudad Real ist neben Kiel natürlich der stärkste Verein in der Königsklasse", sagt Francois Xavier Houlet, der Sportdirektor des VfL Gummersbach.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Nur die Gruppensieger kommen weiter

Im reformierten Modus der Champions League gibt es in dieser Saison erstmals eine zweite Gruppenphase mit vier Gruppen à vier Mannschaften. Nur die jeweiligen Gruppensieger erreichen das Halbfinale. Die Spiele der zweiten Gruppenphase beginnen nach der EM in Norwegen vom 6. Februar 2008 an, die Halbfinals werden zwischen dem 2. und 13. April ausgespielt, das Finale steigt im Mai.

Nordhorn muss nach Russland reisen

Im EHF-Pokal trifft die HSG Nordhorn im Achtelfinale auf SKIF Krasnodar und hat am 9./10. Februar 2008 zunächst Heimrecht. Am 16./17. Februar folgt das Rückspiel in Russland. "Das ist natürlich eine weite und kostspielige Reise. Bislang haben wir keine guten Erfahrungen mit russischen Mannschaften gemacht. Das möchten wir natürlich ändern", sagte HSG-Coach Ola Lindgren. Sollte der TBV Lemgo am Samstag gegen den dänischen Spitzenclub Aarhus GF (Hinspiel 30:29) weiterkommen, muss er zuerst bei RK Cimos Koper/Slowenien antreten.

Magdeburg mit Losglück und Heimrecht

Die Rhein-Neckar Löwen spielen im Achtelfinale des Pokalsieger-Wettbewerbs gegen den schwedischen Meister Hammarby IF. Das Team von Trainer Juri Schewtsow hat am 9./10. Februar zunächst Heimrecht. Hammarby sei "ein sehr interessanter Gegner, mit dem uns zwar größere Reise-Strapazen erspart bleiben, der aber auf der anderen Seite zu den Favoriten gehört", sagte Löwen-Geschäftsführer Thorsten Storm. Der in der Bundesliga schwächelnde SC Magdeburg hatte mit Drammen HK aus Norwegen noch relatives Losglück - und zunächst Heimrecht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal