Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Nationalteam spendet 110.000 Euro für Deckarm-Fonds

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalmannschaft  

Nationalteam spendet 110.000 Euro für Deckarm

25.01.2008, 15:06 Uhr | dpa

Joachim Deckarm, Handball-Weltmeister von 1978, hat in Neunkirchen einen Scheck über 110.000 Euro entgegengenommen. Der Erlös stammt aus einem Benefiz-Spiel des Weltmeister-Teams von Bundestrainer Heiner Brand gegen eine Saarland-Auswahl im Dezember. "Dieser Scheck für mich ist eine prima Sache. Es war toll, dass Heiner mit den Weltmeistern meinetwegen nach Saarbrücken gekommen ist", sagte Deckarm.

Seit 1979 auf fremde Hilfe angewiesen

Das Geld fließt direkt in den Deckarm-Fonds der Deutschen Sporthilfe, der die Kosten für Rehabilitation und Pflege des ehemaligen Welthandballers trägt. Der 54-Jährige ist seit seinem bei einem Europapokalspiel 1979 in Ungarn erlittenen Unfall auf fremde Hilfe angewiesen. Die aktuelle Nationalmannschaft hat sich bei der Aktion «Weltmeister für Weltmeister» mit einer Reihe von Maßnahmen für Deckarm engagiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal