Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Kljaic beendet Zusammenarbeit mit Lübbecke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TuS Nettelstedt-Lübbecke  

Kljaic beendet Zusammenarbeit mit Lübbecke

25.02.2008, 15:03 Uhr | sid

Mit sofortiger Wirkung hat Handball-Trainer Velimir Kljaic sein Amt beim abstiegsbedrohten Bundesligisten TuS N-Lübbecke niedergelegt. Nach dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz nach der 24:30-Heimniederlage gegen die HSG Wetzlar zog der 62-Jährige die Konsequenzen. Seinen Posten übernimmt vorübergehend Teammanager Zlatko Feric. Für die neue Saison ist kürzlich ohnehin der Schwede Patrik Liljestrand als Nachfolger von Kljaic vorgestellt worden. Kljaic bezeichnete das Vertrauensverhältnis zur Mannschaft als gestört. Bei den Lübbeckern übernahm Kljaic im März 2007 das Traineramt von Jens Pfänder und schaffte in der vergangenen Saison in der Relegation den Klassenerhalt.


Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal