Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Kiel übernimmt wieder die Tabellenführung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball - Champions League  

Kiel übernimmt wieder die Tabellenführung

28.02.2008, 19:42 Uhr | dpa

Bester Schütze bei Kiel: Nikola Karabatic (Foto: imago)Bester Schütze bei Kiel: Nikola Karabatic (Foto: imago) Titelverteidiger THW Kiel hat in der Handball-Champions-League einen wichtigen Auswärtserfolg errungen. Beim russischen Serienmeister Medwedi Moskau setzte sich die Mannschaft von Trainer Zvonimir Serdarusic mit 32:26 (15:14) durch. Damit führt Kiel die Gruppe 1 wieder mit zwei Punkten Vorsprung (6:2) an. Allerdings haben die "Zebras" ein Spiel mehr absolviert als Verfolger Ademar Leon (4:2). Die Spanier können mit einem Sieg beim französischen Meister US Ivry (0:6) am Sonntagabend wieder zum THW aufschließen.

Immer Aktuell Ergebnisse und Tabellen der Champions League



In der Anfangsphase zu überhastet

Zu Spielbeginn gingen die Kieler, bei denen erneut der gut aufgelegte Mattias Andersson für den angeschlagenen Thierry Omeyer im Tor stand, schnell mit 3:1 in Führung. In der Folge agierte der deutsche Rekordmeister zeitweise überhastet. Im Angriff vergab allein Rückraumspieler Christian Zeitz in der Anfangsviertelstunde vier von fünf Würfen. Bis zur Halbzeit drehten die Kieler den zwischenzeitlichen 4:7-Rückstand in eine 15:14-Führung. Schwierigkeiten bereitete der Kieler Abwehr zumeist Moskaus bester Werfer, Konstantin Igropulo, mit vier Treffern erfolgreichster Schütze im ersten Spielabschnitt.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Karabatic bester Schütze

Vor nur rund 2500 Zuschauern in der Olympia-Halle kehrte Kiel entschlossener aus der Kabine zurück, erhöhte auch dank der vier Treffer von Nikola Karabatic auf 22:18. Der "Handballer des Jahres" war mit sieben Toren einmal mehr am treffsichersten. Trotz der Roten Karte für Abwehrspieler Filip Jicha nach der dritten Strafzeit geriet der Kieler Erfolg bis zum Schluss nicht mehr in Gefahr.

Gute Chancen aufs Halbfinale

Nach dem Auswärtssieg in Moskau hat der THW trotz der 24:28- Niederlage in Leon am vergangenen Sonntag wieder beste Chancen, ins Halbfinale einzuziehen. Die zwei verbleibenden Gruppenspiele tragen die Kieler vor eigenem Publikum aus. Bereits am kommenden Donnerstag kommt es zum Duell mit dem US Ivry.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal